Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

CeMEAS Gastvortrag: Ein Postkolonialer Denker avant la lettre? Takeuchi Yoshimi, sein Asianismus und die Kritik an der Moderne

7. Juli 2016, 18:00

Prof. Viren Murthy
Department of History, University of Wisconsin-Madison

In den 1980er Jahren begann eine zentrale Auseinandersetzung zwischen Marxisten und postkolonialen Theoretikern. Letztere kritisierten den Marxismus als eurozentrisch. Ihrer Meinung nach sahen Marxisten die europäische Geschichte als universell gültig und nutzten daher das europäische Entwicklungsmodell um Asien zu erklären. So verwendeten die Marxisten Kategorien wie Sklavengesellschaft und Feudalismus, um die chinesische, japanische und indische Geschichte zu interpretieren.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier

Details

Datum:
7. Juli 2016
Zeit:
18:00

Veranstalter

Veranstaltungsort

Kulturwissenschaftliches Zentrum, Raum 3.701

Heinrich-Düker-Weg 14
37073 Göttingen
Google Karte anzeigen