Master of Education Chinesisch als Fremdsprache

Der in Kooperation mit der Zentralen Einrichtung für Lehrerbildung (ZELB) angebotene M.Ed. Chinesisch setzt einen entsprechenden Lehramts-BA in zwei Fächern voraus und verbindet fachwissenschaftliche, fachdidaktische und bildungswissenschaftliche Anteile. Das Ziel des Studiums besteht in der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in der empirischen Unterrichts- und Schulforschung zum Fach Chinesisch sowie der Weiterentwicklung der noch im Aufbau befindlichen Fachdidaktik Chinesisch als Fremdsprache. Der Master of Education ist Voraussetzung für das Referendariat Lehramt an Gymnasien.

Inhalte des Studiums im M.Ed. sind neben der Vertiefung der Sprachkenntnisse eine enge Verknüpfung von Lehre, Schulpraxis und empirisch ausgerichteter Unterrichts- und Schulforschung zur Vermittlung der chinesischen Sprache in Kombination mit einem Zweitfach und bildungswissenschaftlichen Modulen der zentralen Einrichtung für Lehrerbildung (ZELB). Der Abschluss des Studiengangs berechtigt zum Eintritt in den Vorbereitungsdienst für das Lehramt an Gymnasien in Chinesisch und einem weiteren Schulfach.

Veranstaltungen

Mi 05

Sommerschule zu empirischen Forschungsmethoden in der chinesischen Sprachwissenschaft und Fachdidaktik

05. Sep. - 08. Sep.
Heyne-Haus der Georg-August-Universität Göttingen