Scolarships/ applications

This page contains important information for applying to scholarships.

The Department of East Asian Studies offers on exchange agreements students of BA courses Modern Chinese Studies and Chinese as a Foreign Language a permanent place at a partner university in order to complete the prescribed mandatory stay.

Of course, also possible for students of the BA program Modern China and MA students have to take an additional part to stay abroad.

For this purpose, an independent search for scholarships is needed. Suitable contact there is next to the International Office nor other organizations that provide scholarships. For further information please refer to the right box. The list is not exhaustive and represents only a selection of possible scholarships.

Verfahren für Empfehlungsschreiben und Gutachten

Es kommt immer öfter vor, dass Studierende des Ostasiatischen Seminars für verschiedenste Zwecke von uns Empfehlungsschreiben oder Gutachten erbitten. Um diesen Bitten möglichst adäquat, schnell und effizient nachkommen zu können, möchten wir Sie alle bitten, sich ab sofort an folgende Prozedur zu halten:
1. Bitte richten Sie ihr Anliegen NICHT an einzelne Mitarbeiter des Seminars, sondern immer per E-Mail an das Sekretariat (oas@gwdg.de).
2. Bitte tun Sie das immer mindestens vier Wochen bevor Sie das Empfehlungsschreiben/Gutachten benötigen. Nur in begründeten Ausnahmefällen können wir zu kurzfristig eingegangenen Bitten nachkommen.
3. Bitte nennen Sie in Ihrer E-Mail immer
a) bis wann Sie das Empfehlungsschreiben/Gutachten brauchen,
b) Ihren Namen, Vornamen, Geburtsdatum, Studiengang, Fachsemester und Matrikelnummer,
c) für was Sie das Empfehlungsschreiben/Gutachten benötigen (Institution, Art des Antrags, welchen das Empfehlungsschreiben/Gutachten flankieren soll),
d) ob es formlos sein kann oder ob es in ein Formular eingetragen werden muss. In letzterem Falle fügen Sie das Formular bitte bei oder geben die URL an,
e) wie das Empfehlungsschreiben/Gutachten (per Post, Fax, E-Mail direkt an den Adressaten oder im verschlossenen Umschlag an den Studierenden), in welcher Sprache und an wen (evtl. Name einer Person, in jedem Fall aber Institution und Adresse) weitergeleitet werden soll.
4. Sollte eine Thematik, ein Fachgebiet für Ihre Bewerbung besonders wichtig sein, dann erwähnen Sie das bitte und teilen Sie uns auch mit, bei wem Sie diesbezüglich bisher bei uns ausgebildet wurden. Nur so können wir die jeweilige Lehrkraft in die Erstellung des Empfehlungsschreibens/Gutachtens angemessen mit einbeziehen.
Bei den regelmäßig stattfindenden Treffen der Mitarbeiter des Seminars werden diese Anfragen dann besprochen und die entsprechenden Empfehlungsschreiben/Gutachten bearbeitet.
Diese Prozedur sieht auf den ersten Blick komplex und sehr formell aus, stellt aber sicher, dass wir alle notwendigen Informationen rechtzeitig erhalten und so die benötigten Empfehlungsschreiben/Gutachten in der angemessenen Form verfassen können. Es ist somit letztlich in Ihrem Interesse, dass wir ab sofort so verfahren.