MA Modern Sinology mit Studienschwerpunkt „Übersetzen Chinesisch – Deutsch / Deutsch – Chinesisch“

Wenn Sie sich für das Übersetzen als Beruf interessieren, so ist der neue Studienschwerpunkt „Übersetzen Chinesisch – Deutsch / Deutsch – Chinesisch“ das Richtige für Sie! Ab dem Wintersemester 2018/19 können Sie sich im Rahmen des Studiengangs Modern Sinology zusätzlich auf dieses wichtige Berufsfeld spezialisieren. Sie erwerben Kenntnisse in Theorie und Methode des Übersetzens sowie Kompetenzen in den Fachsprachen zweier Gebiete. Zur Auswahl stehen u.a. Geisteswissenschaften, Politik, Wirtschaft, Technik und Kultur. Das dritte Fachsemester wird an einer Partneruniversität im chinesischsprachigen Ausland absolviert, z.B. an der Beijing Foreign Studies University (BFSU). Es dient der besonderen Vertiefung der Sprachausbildung und fachspezifischer Übersetzungskompetenzen.

Aufbauend auf einer weiterführenden und vertiefenden Sprachausbildung und Ausbildung in der Fachsprachenlektüre werden die allgemeinen Grundlagen des Übersetzens für das Chinesische und translatorische Kompetenzen für verschiedene Gebiete des Fachübersetzens vermittelt. Dabei werden Module des allgemeinen Sinologiestudiums kombiniert mit Modulen, die Theorie, Methoden und fachspezifische Inhalte des Übersetzens vom Deutschen ins Chinesische und vom Chinesischen ins Deutsche zum Gegenstand haben. Der Studienschwerpunkt kann entweder mit der Ausrichtung auf die Zielsprache Deutsch oder auf die Zielsprache Chinesisch studiert werden.

Folgende Studienziele stehen im Mittelpunkt:

  • Vertiefte sprachliche Kompetenz im Chinesischen
  • Wissenschaftliche Grundlagen des Übersetzens
  • Kompetenz in verschiedenen Methoden des Übersetzens
  • Fachliche Kompetenz und Übersetzungskompetenz mit Schwerpunkt auf zwei Fachbereichen
  • Aufbau des Studienschwerpunkts und Studienverlauf

    Der Studiengang MA Modern Sinology mit dem Studienschwerpunkt „Übersetzen Chinesisch – Deutsch / Chinesisch – Deutsch“ kombiniert Pflicht- und Wahlpflichtmodule des allgemeinen Sinologiestudiums im Umfang von 60 C mit Wahlpflichtmodulen im Umfang von 30 C, die Theorie, Methoden und fachspezifische Inhalte des Übersetzens vom Deutschen ins Chinesische und vom Chinesischen ins Deutsche zum Gegenstand haben. Eine Übersicht finden Sie hier.

    Der Studienschwerpunkt kann entweder mit der Ausrichtung auf die Zielsprache Deutsch oder auf die Zielsprache Chinesisch studiert werden. Die gewählte Zielsprache entscheidet über die sprachlichen Zugangsvoraussetzungen und über die Modulwahl im Bereich der „Translatorischen Kompetenz I: Einführung und allgemeine Themen des Übersetzens“.

    Aufbauend auf einer weiterführenden und vertiefenden Sprachausbildung und Ausbildung in der Fachsprachenlektüre werden die allgemeinen Grundlagen des Übersetzens für das Chinesische und translatorische Kompetenzen für verschiedene Gebiete des Fachübersetzens vermittelt.

    Folgende Studienziele stehen im Mittelpunkt:

    ● Vertiefte sprachliche Kompetenz im Chinesischen
    ● Wissenschaftliche Grundlagen des Übersetzens
    ● Kompetenz in verschiedenen Methoden des Übersetzens
    ● Fachliche Kompetenz und Übersetzungskompetenz mit Schwerpunkt auf zwei von vier Fachbereichen
        ● Geisteswissenschaften, Philosophie, Geschichte und Literatur
        ● Politik, Medien und Gesellschaft
        ● Wirtschaft, Technologie und Industrie
        ● Kultur und Außenpolitik

    Parallel zur Ausbildung im modernen Hochchinesisch und in Themenbereiche des modernen China erfolgt im ersten Semester zunächst eine Einführung in die allgemeinen Theorien und Methoden des Übersetzens vom Deutschen ins Chinesische und vom Chinesischen ins Deutsche. Darauf aufbauend bereiten sich die Studierenden im zweiten Semester im Rahmen eines Forschungskolloquiums projektbezogen auf mögliche Themen ihrer Masterarbeit und ihrer weiterführenden thematischen Spezialisierung vor. Das dritte Semester wird dann im chinesischsprachigen Ausland verbracht, z.B. an der Beijing Foreign Studies University (BFSU). Hier stehen dann, neben der allgemeinen Sprachausbildung, die Kompetenzen des Fachübersetzens in verschiedenen thematisch definierten Bereichen im Mittelpunkt. Abgeschlossen wird der Studiengang mit der Masterarbeit im vierten Semester. Einen exemplarischen Studienverlauf finden Sie hier.

    Veranstaltungen

    Fr 12

    Informationsveranstaltung für alle Erstsemester in den BA-Studiengängen des OAS

    12. Okt., 10:00 - 13:00
    Zentrales Hörsaalgebäude, ZHG 002
    Fr 12

    Informationsveranstaltung für alle Erstsemester im Master Modern Sinology

    12. Okt., 13:00 - 14:00
    Zentrales Hörsaalgebäude, ZHG 002
    Fr 12

    Informationsveranstaltung für alle Erstsemester im Master of Education Chinesisch als Fremdsprache

    12. Okt., 13:00 - 14:00
    Kulturwissenschaftliches Zentrum, KWZ 0.701