Dr. Armin Müller

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Soziologie und Fachstudienberater BA Modernes China

Dr. Armin Müller
  • Fokus
    Berufsbildung | Gesundheit | Lokalpolitik | Migration | Sozialpolitik
  • (0551) 39-21265
  • armin.mueller@sowi.uni-goettingen.de
  • Raum
    KWZ 0.729
  • Sprechzeiten
    WiSe 2017/2018: Mittwoch 14-15 Uhr

Im Mai 2015 begann ich meine Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Frau Prof. Dr. Eaton mit Schwerpunkt Gesellschaft und Wirtschaft des modernen China.

2008 schloss ich mein Studium der Politikwissenschaft, Sinologie und Soziologie an der Universität Tübingen ab. Meine Doktorarbeit zur neuen Krankenversicherung im ländlichen China verfasste ich als Mitglied des Graduiertenkollegs Risk and East Asia an der Universität Duisburg-Essen. Im Anschluss an die Vergabe des Titels im Juli 2014 verbrachte ich ein Semester mit der Transnational Studies Initiative in Harvard, wo der Schwerpunkt meiner Arbeit auf der sozialen Sicherung von Migranten lag. Weiterhin beschäftige ich mich mit Sozialpolitik, öffentlichen Dienstleistungen und dem Gesundheitswesen in der VR China.

Curriculum Vitae

Berufserfahrung

  • Seit 05/2015: Wissenschaftlicher Mitarbeiter Georg-August-Universität Göttingen, Heinrich-Düker-Weg 14, 37073 Göttingen
    • Forschung: Gesundheitswesen, soziale Sicherung, Berufsbildung und Migration in der Reformperiode der VR China
    • Lehrstuhl für Gesellschaft und Wirtschaft des modernen China, Lehre für BA und MA
    • Formulierung von Anträgen für Drittmittelprojekte
    • Externe Koordination des Seminars
    • Studienberatung (BA modernes China, außerfachliche Kompetenzbereiche im BA moderne Sinologie)
    • Vorstand des Centre of Modern East Asian Studies (CeMEAS)
  • 07/2013-06/2015: Wissenschaftlicher Mitarbeiter Universität Duisburg-Essen, Forsthausweg 2, 47057 Duisburg
    • Forschung zu Gesundheit und sozialer Sicherung in der VR China
    • Lehrstuhl für Politikwissenschaft (Schwerpunkt Ostasien), Lehre für MA
    • Mentoring für das Graduiertenkolleg “Risk and East Asia”
  • 08/2014-03/2015: Postdoc (Transnational Studies Initiative) Harvard University, 1737 Cambridge Street, Cambridge, MA 02138 (USA)
    • Entwicklung eines konzeptionellen Rahmens zu transnationaler sozialer Sicherung
    • Forschung zur sozialen Sicherung von Migranten in der VR China

Akademischer Werdegang

  • 07/2014: Doktor der Staatswissenschaften Universität Duisburg-Essen, Forsthausweg 2, 47057 Duisburg
  • 10/2008: Magister der Politikwissenschaft, Sinologie und Soziologie Universität Tübingen, Geschwister-Scholl-Platz, 72074 Tübingen
Liste der Publikationen

Monographien

  • Müller, Armin: China’s New Public Health Insurance. Challenges to Health Reforms and the New Rural Cooperative Medical System. Routledge, Oxon, 2016.
  • Heberer, Thomas; Müller, Armin: Chinas gesellschaftliche Transformation. Entwicklungen, Trends und Grenzen. (China’s Societal Transformations. Developments, Trends and Limitations). Friedrich Ebert Stiftung, Bonn, 2017.

In begutachteten Zeitschriften

  • Müller, Armin: Functional Integration of China’s Social Protection. In: Asian Survey, 2017, 57:6 (Im Erscheinen).
  • Levitt, Peggy; Viterna, Jocelyn; Mueller, Armin; Lloyd, Charlotte: Transnational Social Protection: Setting the Agenda, Oxford Development Studies, 2017, 1.
  • Müller, Armin: The Margins and the Marginalised: Social Policy, Labour Migration, and Ethnic Identity at the Peripheries of Chinese Society. In: Journal of Current Chinese Affairs 2016, 45, 2, 3-27.
  • Müller, Armin: Hukou and Health Insurance Coverage for Migrant Workers: The Interdependence between the New Rural Cooperative Medical System and Household Registration in China. In: Journal of Current Chinese Affairs 2016, 45, 2, 53-82.
  • Müller, Armin: Premium Collection and the Problem of Voluntary Enrollment in China’s New Rural Cooperative Medical System (NRCMS). In: Journal of Current Chinese Affairs 2016, 45, 1, 11-41.

In nicht begutachteten Zeitschriften

  • Stepan, Matthias; Müller, Armin: Welfare Governance in China – A Conceptual Discussion of Governing Public Social Policy Programs and the Applicability of the Concept to Modern China. In: Journal of Cambridge Studies 2012, 7, 4, 54-72.

Berichte und Rezensionen

  • Rezension von Terry Woronov: Class Work. Vocational Schools and China’s Urban Youth. Stanford: Stanford University Press, 2016. In: The China Quarterly 2016, 226, 560-92.
  • Müller, Armin: Innovation und Institutioneller Wandel im Gesundheitswesen der VR China (Innovation and Institutional Change in the Healthcare System of the PRC). In: 10. Schwerpunktausgabe: Innovation in China, ITB Infoservice 08/2015.
  • Rezension von Boy Lüthje, Siqi Luo und Hao Zhang: Beyond the Iron Rice Bowl – Regimes of Production and Industrial Relations in China. Frankfurt, Campus, 2013. In: Asien 2015, 137, 137f
  • Rezension von Arndt Michael: India’s Foreign Policy and Regional Multilateralism. Basingstoke: Palgrave Macmillan, 2013. In: Asien 2015, 134, 203ff.